Verhalten im Brandfall PDF Drucken E-Mail

Verhalten im Brandfall

Immer wieder hören wir Meldungen aus der Presse über Brände in Wohnungen bzw. Häusern. Und dann kommt dazu noch die Meldung, dass es noch Verletze bzw. im schlimmsten Fall sogar Tote gegeben hat. Was geht Ihnen jetzt durch den Kopf?

Was ist, wenn es bei mir brennt?

Der Gedanke wird schnell verdrängt, denn die meisten von uns denken:
“Bei mir wirds schon nicht brennen...”

Das ist ein großer Irtum!

Denn viele Opfer könnten noch leben - wenn Sie sich richtig verhalten hätten. Viele Brände wären erst gar nicht entstehen - wenn grundlegende Dinge des Brandschutzes beachtet wären. Verletzung und Zerstörungen könnten vermieden werden - wenn im Vorfeld bestimmte vorbeugende Schutzmaßnahmen getroffen würden.

Unser Tipp:
Informieren Sie sich deshalb im Vorfeld...

  • wo sich das nächste Telefon oder die nächste Telefonzelle befindet
  • über vorhandene Feuerlöscheinrichtung
  • wo sich der nächste Feuerlöscher befindet und über die Handhabung
  • über den nächstgelegenen Rettungsweg

Und wenn es dann passiert, dass es brennt:

  • Versuchen Sie ruhig zu bleiben. Denn es ist jetzt überlegtes Handeln gefragt.
  • Verlassen Sie den brennen Raum und flüchten über die Rettungswege.
  • Schließen Sie die Tür nach Ihnen zu (nicht absperren!).
  • Setzen Sie den Notruf ab.
  • Verständigen Sie andere, die sich evtl. auch noch im Gebäude befinden
  • ersuchen Sie, wenn möglich den Brand zu löschen, aber Achtung, bringen Sie sich nicht selbst in Gefahr.