Feuerwehr

Die Gemeinde Heigenbrücken verfügt über 2 leistungsstarke Feuerwehren:

  • die Feuerwehr Heigenbrücken, auf deren Homepage Sie sich befinden,

Die Gemeinde Heigenbrücken liegt im Hochspessart im Landkreis Aschaffenburg. Die Feuerwehren im Landkreis Aschaffenburg werden seit dem 03.07.2012 durch die ILS Bayrischer Untermain alarmiert. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden die Einsätze von der Feuerwehr Aschaffenburg (FEZ) alarmiert.

Einige Besonderheiten gibt es bei uns:

Heigenbrücken im Spessart ist eine Pendlergemeinde, somit ist tagsüber nur eine dünne Mannschaftsstärke vorhanden.
Heigenbrücken befindet sich direkt an der Landkreisgrenze zu Main-Spessart; dies bedeutet, dass ein Teil der Nachbarwehren über die Feuerwehr Würzburg angefordert werden müssen. Weitere Besonderheiten ist das größte zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands rund um Heigenbrücken, der Schwarzkopftunnel (Länge 926 m) und das Schienennetz der Deutschen Bahn durch Heigenbrücken. Ferner stellt die hügelige bis bergige Lage eine besondere Herausforderung an Mannschaft und Gerät dar.

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir uns mit unseren einzelnen Gruppen detailliert vor.
Da die Aufgaben der Feuerwehr sehr vielfältig sind, müssen die Aufgaben jederzeit sicher und schnell abgearbeitet werden, darum gibt es verschiedene “Spezialisierungen”, wie Maschinisten, Atemschutzgeräteträger, First Responder usw.
Die Jugendfeuerwehr dient der Nachwuchsgewinnung und Nachwuchsausbildung sowie der sinnvollen Freizeitbeschäftigung für die Jugendlichen im Dorf. In der Jugendfeuerwehr bekommen die Jugendlichen viele praktische und nützliche Inhalte vermittelt, die auch im tagtäglichen Leben wichtig sind.
Dies sind z.B. soziale Kompetenz, anderen zu helfen, Teamfähigkeit, flexiel auf verschiedene Situationen zu reagieren usw.

 

Unser reguläres Einsatzgebiet unterteilt sich in:

- Einsatzgebiet für Feuerwehr Einsätze (rot eingekreist)
- Einsatzgebiet für First Responder Einsätze (blau eingekreist)